Foto, Video, Film

Sie werden bestimmt für „später“ Fotos und /oder Filme von Ihrem Baby machen wollen. Die Zeit vergeht rasend schnell und nach einiger Zeit fragen Sie sich, „habe ich überhaupt alles fotografiert oder gefilmt?“.

Bestimmt stellen Sie fest: zu Beginn fotografiert man viel mehr.

Unser Tipp:

Verpassen Sie nicht die spannensten Momente! Bestimmte Dinge wiederholen sich einfach nicht.

Übertreiben Sie es aber auch nicht, nur allzuschnell verliert Ihr Kind die Lust, „bitte lächeln“ kann es dann schon nicht mehr hören.

Auf Eines sollten Sie noch achten:

Beim Fotografieren mit Blitzlicht achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht unmittelbar in den Blitz guckt.

 

Übrigens, falls Sie nicht Smartphone oder Digicam benutzen, sondern die klassische Kamera mit Film: Vergessen Sie nicht, immer einen Ersatzfilm parat zu haben. Und vor allem: Setzen Sie einen Film in die Kamera (alles schon passiert..).