Kleinkind

Im Trend: Motto-Feiern auch für die Kleinsten

Der etwas andere Kindergeburtstag Geburtstage sind immer ein besonderer Anlass – in jedem Alter. Motto-Feiern sind dabei – auch für die Kleinsten unter uns – eine wunderbare Idee, den Tag gebührend zu feiern und schon im Kleinkindalter zu einer bleibenden Erinnerung zu machen. Der herkömmliche Kindergeburtstag hat bei vielen Eltern ausgedient. Allerdings sollte man mit der Planung nicht übertreiben…

Doktor Lilliput

Mit der iPad App Doktor Lilliput bietet das Kölner Team „Gesamtkunstwerk“ in Zusammenarbeit mit dem TV- und Jugendbuchautoren Thomas Christos Kindern die Möglichkeit, spielerisch etwas über das Bekämpfen von Krankheiten​ zu lernen. Sebastian Büttner – Gründer von „Gesamtkunstwerk“ geht es vor allem darum, Kindern die Angst vor Krankheiten zu nehmen, denn diese Angst ist…

Apps für Kinder?

Kann man Kleinkindern etwas Gutes tun, indem man die Beschäftigung mit Apps ermöglicht? Wir meinen: Ja. Unter bestimmten Voraussetzungen sind Apps eine weitere Alternative, Kleinkinder beim Lernen zu unterstützen.  Die App und das Gerät verbinden Grafik, Animation und Reaktion auf Berührungen. Sie werden dabei zu einem Lernspielzeug mit Qualitäten, die andere Medien…

Foto, Video, Film

Sie werden bestimmt für „später“ Fotos und /oder Filme von Ihrem Baby machen wollen. Die Zeit vergeht rasend schnell und nach einiger Zeit fragen Sie sich, „habe ich überhaupt alles fotografiert oder gefilmt?“. Bestimmt stellen Sie fest: zu Beginn fotografiert man viel mehr. Unser Tipp: Verpassen Sie nicht die spannensten Momente! Bestimmte…

Musik

Babies lieben harmonische Töne. Als Mammi oder Papi reden wir ja auch ganz zart mit unserem Baby. Natürlich soll niemand ein Baby anschreien. Das bringt Mißstimmungen, vielleicht sogar einen Angstzustand, und das Baby wird mit Schreien darauf reagieren. Schon in der Schwangerschaft werden Sie merken, wie Ihr Baby auf Laute aus der…

Fluoridierung

Fluoridierungsmaßnahmen sind wichtiger Bestandteil einer wirksamen Kariesvermeidung. Aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse haben sich die Fluoridempfehlungen in den letzten Jahren etwas geändert. Die Wirkung der Fluoride besteht in der Förderung einer Remineralisation des Zahnschmelzes, einer Aufnahme in den demineralisierten Schmelz und in einer Störung des bakteriellen Stoffwechsels. Außerdem bildet sich eine Kalzium-Fluorid-Schicht, die über…

Kieferorthopädische Frühbehandlung

Besonderes Augenmerk ist auf die Vermeidung vorzeitiger Zahnverluste zu richten, insbesondere im Bereich der sogenannten kieferorthopädischen Stützzonen, das sind die Milcheckzähne und Milchmolaren. Diese Zähne üben eine Platzhalterfunktion für die bleibenden Nachfolger aus. Ein vorzeitiger Verlust (gemessen am regulären Durchbruchstermin der bleibenden Zähne) kann zu erheblichen Platzmangelerscheinungen führen. Insbesondere die 6-Jahrmolaren können…

Prophylaxe beim Kleinkind

In den ersten Lebensmonaten ist das Baby vollständig auf die Mutter fixiert. Hier läßt sich am besten der Grundstein für die spätere Mundgesundheit legen. Die zahnlose kindliche Mundhöhle ist frei von kariesauslösenden Mutans-Streptokokken. Deshalb ist das Hauptanliegen die Vermeidung bzw. Minimierung der Übertragung kariogener Keime durch die Bezugspersonen. Gelingt dies, sind die…

Prävention

Durch Prävention bzw. Prophylaxe sollen Krankheiten vermieden oder wenigstens frühzeitig erkannt werden. Auf Empfehlung der WHO (Weltgesundheitsorganisation) differenzieren wir in primäre Prävention (Verhinderung der Entstehung von Störungen), sekundäre Prävention (Früherkennung von Schäden mit dem Ziel der Frühbehandlung zur Vermeidung von Folgeschäden mit chronischen Verläufen) und tertiäre Prävention (Rehabilitation und Beratung zur Vermeidung…